E-Reputation

Montag, 16. Juli 2018

Kundenbewertungen: Wie können Sie sie auf Ihrer Website hervorheben?

Kundenbewertungen: Wie können Sie sie auf Ihrer Website hervorheben?

Die Einführung eines Feedback-Management-Programms kann sich in zweierlei Hinsicht lohnen. Sie können Kundenmeinungen nicht nur intern nutzen, sondern auch, um Ihre Marke zu fördern und Ihr Online-Geschäft anzukurbeln. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie die Bewertungen auf Ihrer Website veröffentlichen. Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich überlegen, warum und wie Sie Kundenbewertungen auf Ihrer Website nutzen können.

Kundenmeinungen als gutes Verkaufsargument

Warum sollten Sie Kundenmeinungen als Schaufenster Ihrer Marke im Internet nutzen? Dafür gibt es mehrere Gründe.

Beginnen Sie mit der Lieferung einer zufriedenstellenden Kundenerfahrung

Wenn Sie sich also auf die Kundenbewertungen verlassen können, müssen Sie sie nur noch anzeigen! Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht einfach loslegen, ohne einige Regeln zu beachten.

Wenn Sie bereits ein Feedback-Management-Programm eingeführt haben, achten Sie darauf, dass Sie es richtig machen und gute Erfahrungen liefern; das ist der beste Weg, um gute Bewertungen zu erhalten.

Nehmen Sie sich also zunächst die Zeit, die Ergebnisse zu beobachten und sich zu vergewissern, dass Sie das Thema intern richtig handhaben (Umgang mit negativen Meinungen, regelmäßige Bearbeitung der Antworten, Einführung von Korrekturmaßnahmen usw.), bevor Sie sich exponieren. Es ist auch wichtig, die Mitarbeiter gut zu informieren, insbesondere wenn Sie in einem Netzwerk arbeiten. Es ist in der Tat von entscheidender Bedeutung, dass jeder Händler oder jede Agentur weiß, dass die Meinungen veröffentlicht werden. Außerdem kann sich diese Initiative als gute Gelegenheit erweisen, intern einen Wettbewerb zu schaffen. Ein Beispiel hierfür ist unser Kunde Speedy, der die Kundenbewertungen für jedes seiner Autohäuser anzeigt..

Sicherstellen, dass die Meinungen umfangreich und häufig sind

Auf inhaltlicher Ebene sollten Sie sowohl Bewertungen als auch Kommentare bevorzugen; dadurch erhalten die Besucher Ihrer Website mehr Informationen. Achten Sie auch darauf, dass die verbatims moderiert werden (z. B. Löschen von persönlichen Daten oder verbalen Entgleisungen). Diese Aktivität kann entweder intern oder von Ihrem Dienstleister übernommen werden.

Achten Sie auch darauf, dass Sie ein ausreichendes Volumen an Bewertungen sammeln. Die meisten Verbraucher sind der Meinung, dass die Anzahl der Bewertungen und die Häufigkeit der Bewertungen das Vertrauen in eine Marke erhöhen.

Spielen Sie mit und zeigen Sie negative Bewertungen an

Was ist mit negativen Bewertungen? Die Frage stellt sich natürlich, aber die Antwort ist ebenso offensichtlich. Man muss alles veröffentlichen, auch auf die Gefahr hin, als unehrliches Unternehmen zu gelten. Die Verbraucher sind in dieser Hinsicht sehr aufmerksam: 65 % halten eine Marke für glaubwürdig, wenn sie sowohl positive als auch negative Bewertungen veröffentlicht. Außerdem sind sie sehr aufmerksam; sie erkennen schnell, wenn jemand versucht, sie zu täuschen...

Ein weiterer Punkt, den Sie nicht vernachlässigen sollten, ist das Anzeigen der Antworten, die Sie Ihren Kunden geben. Wenn Sie es gewohnt sind (und wir können Sie nur dazu ermutigen!), zu antworten, zögern Sie auf keinen Fall, dies auf Ihrer Website zu teilen. Das zeigt, dass Ihrem Unternehmen die Zufriedenheit seiner Kunden wichtig ist und dass es sie wertschätzt. Übrigens lesen 79% der Franzosen die Antworten, die von Marken geliefert werden*.

Ein letzter und nicht zu unterschätzender Tipp: Seitdem Sie Kundenmeinungen online anzeigen, sollten Sie das Verhalten der Internetnutzer auf Ihrer Website beobachten (verbrachte Zeit, Wert des Warenkorbs, Anzahl der Klicks usw.). Anhand dieser Indikatoren können Sie feststellen, ob die Online-Schaltung der Kundenmeinungen einen ROI generiert hat.

*Studie Pages Jaunes / Opinion Way 2018

**Smartfocus-Studie 2016

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Teilen Sie es in sozialen Netzwerken :

Vorgeschlagene Nachrichten

De l’importance de répondre aux avis en ligne
Kundenerfahrung

De l’importance de répondre aux avis en ligne

Pourquoi est-il si important de répondre aux avis client laissés sur les site d'avis en ligne?

mercredi 15 février 2023

Wie wichtig sind Kundenbewertungen für Ihr Geschäft?
E-Reputation

Wie wichtig sind Kundenbewertungen für Ihr Geschäft?

Sie können Online-Kundenmeinungen nicht mehr ignorieren. Sie sind allgegenwärtig geworden, sie sind glaubwürdig und, wie man heute weiß, können sie den E-Ruf eines Unternehmens zerstören.

Mittwoch, 29. September 2021

Google Erfahrungsberichte: Ein Hebel zur Verbesserung Ihrer Sichtbarkeit im Internet
E-Reputation

Google Erfahrungsberichte: Ein Hebel zur Verbesserung Ihrer Sichtbarkeit im Internet

Wie können Sie Google-Bewertungen für Ihre Suchmaschinenoptimierung nutzen? Wie steigern Sie das Vertrauen Ihrer potenziellen Kunden?

Donnerstag, 07. Januar 2021

Entdecken Sie alle Nachrichten