Die Messung der Kundenzufriedenheit ist zu einer wesentlichen Information für Unternehmen geworden. Sie ermöglicht es uns, zu wissen, ob die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen den Erwartungen der Verbraucher entsprechen, aber auch, potenzielle Bereiche für Fortschritte zu identifizieren. Welchen Kundenzufriedenheitsindikator sollten Sie also wählen? SatisFactory, Spezialist für Feedback-Management, bietet Ihnen in diesem Artikel 5 Schlüsselindikatoren zur Überwachung der Kundenzufriedenheit an.

Indikator Zufriedenheit Nr. 1: CSAT

Die CSAT - oder Customer Satisfaction Score - ist der grundlegende Indikator für die Bewertung die Kundenzufriedenheitsrate. In der Tat ist es ganz einfach eine Frage von Messen Sie den Grad der Kundenzufriedenheit mit einer einfachen Frage aus dem type " Sind Sie mit den Dienstleistungen/Produkten unserer Gesellschaft? ». Der Befragte wird dann gebeten, auf einer Skala von von klassisch 1 bis 5. Sobald die Antworten des Panels vorliegen, reicht es aus, wenn die Anzahl der positiven Antworten durch die Anzahl der negativen Antworten zu dividieren, um die CSAT.

Indikator Zufriedenheit Nr. 2: Erwartung vs. Wahrnehmung des Nutzens

Eine ein weiterer Indikator für die Kundenzufriedenheit, den die Befragten bitten sollten ihre Meinung zu verschiedenen Aspekten Ihrer Dienstleistung oder Ihres Produkts abgeben. In ähnlicher Weise wird die Antwort in Form einer 5 Ebenen, von "trifft überhaupt nicht zu" bis "trifft gar nicht zu". In Ordnung". Wenn sie die Befragten bittet, etwas mehr Zeit zu verbringen dass diese Methode für den ersten Indikator mehr Informationen liefert und ist besonders nützlich, um die Schwachstellen Ihres Angebots zu identifizieren.

Indikator Zufriedenheit Nr. 3: der NPS

Die die Messung der Kundenzufriedenheit kann auch über NPS oder Net durchgeführt werden Punktzahl des Projektträgers. Anstatt die Zufriedenheitsrate selbst in Frage zu stellen, hat er Hier stellt sich die Frage, ob Ihr Unternehmen an seine schließen. Was gibt es in der Tat eine bessere Publicity als eine Empfehlung von jemandem gemacht, dem Sie vertrauen? Bitten Sie dazu einfach die die Antwort, ob sie Ihr Unternehmen auf einer Skala von 1 bis 10 empfehlen würden. Die Der NPS wird dann als die Differenz zwischen dem Prozentsatz der Promotoren berechnet (Antwort 9 oder 10) und Verleumder (Antwort zwischen 1 und 6).

Indikator Zufriedenheit Nr. 4: die Absicht der Erneuerung

A eine andere Möglichkeit, um herauszufinden, ob die Kunden mit ihrem Kauf und ihrer die Neigung, sie zu erneuern. Ein erneuter Kauf ist in der Tat eine Garantie für Vertrauen in das Produkt oder die Dienstleistung, aber es ist auch die Zusicherung einer regelmäßiges Einkommen für das Unternehmen. Fragen Sie dazu einfach den Kunden wenn er nach seinem ersten Kauf beabsichtigt, sie zu erneuern. LA auf einer Skala von 1 bis 10 und ermöglicht Ihnen eine gutes Barometer der Kundenzufriedenheit.

Indikator Zufriedenheit Nr. 5: der WSA

Schließlich, der letzte Indikator auf unserer Liste ist relativ neu: er ist der Kundenaufwandsquote. Er unterscheidet sich etwas von den anderen Indikatoren da sie daran interessiert ist, in welchem Umfang sich der Verbraucher bemüht, um sicherzustellen, dass seine Bitte erfüllt werden. Wir werden also eine Frage wie "Was Wie groß war der Aufwand, den Sie betreiben mussten, damit Ihr Antrag behandelt? ». Der Verbraucher wird auf einer Skala von 1 bis 5 antworten, 5 ein Höchstmaß an Aufwand ist und daher problematisch für das Unternehmen.

Möchten Sie mehr über das Feedback-Management erfahren? Zögern Sie nicht, uns um weitere Informationen zu bitten, wir helfen Ihnen gerne weiter.